Kroatien, ein Segelrevier der Superlative!

Der perfekte Ort eine Yacht oder Katamaran zu chartern.


Chartern Sie eine Yacht oder einen Katamaran, und genießen Sie die Naturwunder der kroatischen Küste. Es gibt 1.244 Inseln, 8 Nationalparks und 11 Naturparks zu entdecken mit intakter Flora und Fauna. Lassen Sie sich während Ihres Segelurlaubs von der kroatischen Kochkunst verwöhnen!

Jeden Abend in einer Marina mit allen Annehmlichkeiten, guten Restaurants, Lokalen und Nachtleben? Oder lieber ein Segeltörn von Bucht zu Bucht, ohne viel Trubel und ohne Marina? Oder den einen oder anderen Abend in einem Bojenfeld verbringen und in einem der Inselrestaurants frischen Fisch genießen? In Kroatien können Sie alle diese Varianten in einem Revier haben und natürlich auch kombinieren. Damit ist Kroatien das abwechslungsreichste Revier weltweit! Jeder, der eine Yacht chartern will, kommt auf seine Kosten.

Im Frühjahr und Herbst bietet Kroatien unseren Charterkunden gute Segelbedingungen und aufgrund der einfachen Erreichbarkeit per PKW ist Kroatien auch kostengünstig außerhalb der Hochsaison erreichbar. Im Sommer machen die moderaten Windverhältnisse und die vielen Inseln und Buchten Kroatien zum idealen Yachtcharter Revier für Törns mit Kindern.

 

 

Yachtcharter Stützpunkt Split / Marina Kastela

Marina Kastela, 21213 Kastel Gomilica, Kroatien
Position: 43° 32’N 16° 24’ 44”E
https://www.marina-kastela.hr/de/

Besuchen Sie Split / Kastela, dort wartet der perfekte Yachthafen auf Sie. Weltoffen und leicht zu erreichen, wird Sie der Kastela Yachthafen mit Sicherheit überzeugen. In unmittelbarer Nähe befindet sich Split deren Innenstadt mit dem Diokletianpalast (305 n.Chr.) zum Welt-Kulturerbe zählt.

Split ist auch der ideale Startpunkt um Ihre Reise durch Süddalmatien zu beginnen. Von Kastela segeln Sie in kurzen Etappen zu den Sonneninseln Solta, Brac, Hvar, Vis, Korcula, Lastovo und Mljet. Begeben Sie sich auf die Spuren Marco Polos, dem Sohn Korculas. Ein Besuch der Stadt Hvar mit einem Spaziergang zur Burg ermöglicht einen traumhaften Ausblick bis Vis und Korcula. Brac: Das Bade-Highlight der Insel liegt im Süden nahe dem Ort Bol: das „Goldene Horn“ Zlatni rat. Es ist eine Sandhalbinsel, die 400 m weit ins Meer ragt.

Die dalmatinische Stadt Kastela liegt im mittleren Teil der kroatischen Adriaküste zwischen Trogir und Split. Kastela ist aufgrund seiner Geschichte eine sehr interessante Stadt aus diesem Teil Kroatiens. Zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert errichteten die damaligen Siedler in diesem Gebiets insgesamt 13 Kastelle zum Schutz vor Angreifern. Im Laufe der Zeit bildeten sich verschiedene Ortschaften um die Kastelle herum, die mit den Jahren immer weiter zusammenwuchsen. Die sieben verbliebenen Orte (Kastel Stafilic, Kastel Novi, Kastel Stari, Kastel Luksic, Kastel Kambelovac, Kastel Gomilica, Kastel Sucurac) bilden heute die Stadt Kastela, die sich auf einer Länge von knapp 16 km an der Adriaküste erstreckt.

Kastela bietet seinen Besuchern neben den beeindruckenden sieben noch bestehenden Kastellen, zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten, darunter einen der ältesten Olivenbäume Kroatiens und den biblischen Garten in Kastel Novi. Die Stadt bietet auch interessante kulturelle Veranstaltungen, wie den traditionellen Karneval im Winter oder den Kastelaner Kultursommer von Anfang Juli bis Ende August. Im Rahmen des Kultursommers finden zahlreiche Konzerte, Wettkämpfe und Vorführungen in denen verschiedenen Ortsteilen statt.

Nicht nur kulturinteressierte auch Aktivurlauber und Badegäste werden in der Stadt auf ihre Kosten kommen: Kastela ist beispielsweise ein beliebter Ausgangsort für Wanderungen ins angrenzende Kozjakgebirge aber auch ein Anlaufpunkt für Nautiker. Darüber hinaus bietet die Region mit seinen verschiedenen Buchten interessante Badespots.


Törnvorschläge

1 Woche (ca. 142 Seemeilen)
1: Check-in Split/Kastela
2: Vis 35 nm
3: Lastovo 25 nm
4: Korčula 25 nm
5: Šćedro 21 nm
6: Milna/Brač 23 nm
7: Check-out Split/Kastela 13 nm






2 Wochen (ca. 337 Seemeilen)
1: Check-in Split/Kastela
2: Hvar 29 nm
3: Lastovo 30 nm
4: Lopud 46 nm
5: Dubrovnik 15 nm
6: Dubrovnik 00 nm
7: Mljet (Nationalpark) 38 nm
9: Vis 43 nm
10: Primošten 38 nm
11: Krka 22 nm
12: Vodice 15 nm
13: Drvenik 25 nm
14: Check-out Split/Kastela 18 nm

10 Tage (ca. 229 Seemeilen)
1: Check-in Split/Kastela
2: Vis 29 nm
3: Lastovo 35 nm
4: Ston 36 nm
5: Dubrovnik 18 nm
6: Lopud 08 nm
7: Mljet (Nationalpark) 28 nm
8: Korčula 17 nm
9: Hvar 33 nm
10: Check-out Split/Kastela 25 nm


Infos zur Marina

Parkplatz
Ca. € 50,-/Woche. Bezahlt man die Parkgebühr bereits am Anreisetag, kann man mit dem ausgehändigten Barcode den Parkplatz ungehindert benützen.

Supermarkt
Ribola Supermarkt: in der Marina (geöffnet täglich 07:00 – 21:00 Uhr)
Konzum Supermarkt: ca. 600m entfernt (geöffnet täglich 07:00 – 22:00 Uhr)
Lidl Supermarkt: ca. 700m entfernt (geöffnet Mo – Sa 08:00 – 21:00 Uhr, So 08:00 – 18:00 Uhr)

Tankstelle
Es gibt eine kleine Tankstelle in der Marina. Die nächste Tankstelle ist im Hafen von Split.

 

Reise- und Revierinformationen Kroatien

Währung & Zahlungsmittel

Die Kroatische Kuna ist offizielles Zahlungsmittel in Kroatien.
HRK 7,– entsprechen ca. € 1,-.

Erforderliche Dokumente

  • Gültiger Segelschein
    (eine Liste aller in Kroatien anerkannten Segelscheine finden Sie hier)
  • Funklizenz
  • Komplett ausgefüllte Crewliste (zum Formular finden Sie hier)


Wind und Wetter

Kroatien

Mai

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Tag in °C

24°

28°

31°

33°

27°

21°

14 -19°

Nacht in °C

16°

20°

23°

23°

20°

15°

12°

Sonnen- stunden

9

10

12

11

8

7

6

Regen-tage

10

9

6

4

7

10

10

Wasser °C

17 – 20

22

24

23

20

20

17-20

 
Vorherrschende Windrichtungen in Kroatien

Nordwest: Maestral mit 2-4 Bft.
Süd: Sirocco mit 3-5 Bft.
Nordost: Bora mit 4-8 Bft.
(Sommerwind – Maestral)

Seewetterbericht Split

Windprognosen für Kroatien

 

Wissenswertes: